Die Mentorin

Anekdoten und Tipps aus dem
Alltag einer Führungskraft

In meinem Blog “Die Mentorin berichtet” teile ich meine Erfahrungen als Führungskraft. Ich wünsche mir, dass mein über Jahrzehnte angesammeltes Hintergrundwissen als Chefin, Coach und Mentorin jungen, aufstrebenden Führungskräften zugute kommt.

Die Inhalte des Blogs beruhen auf persönlichen Aufzeichnungen, die ich fast während meiner gesamten Berufslaufbahn getätigt habe. Sie dienten mir als Reflexionsgrundlage, als Analysegegenstand und nicht zuletzt auch als Mittel des Abreagierens, wenn es im Job mal hektisch oder gar unerfreulich zugegangen ist. Meiner beruflichen Sozialisation als Forscherin entsprechend habe ich die Dinge aus soziologischer und psychologischer Perspektive betrachtet. Mit der Zeit sind auch immer mehr Aspekte aus dem Coaching und aus dem Mentoring eingeflossen.

Ich wünsche mir, dass meine Erfahrungen, Überlegungen und Analysen all jenen zugutekommen, die ihre Karriere in Institutionen machen wollen und sich in der täglichen Praxis des Berufslebens zurechtfinden müssen. Der Inhalt meines Blogs mag aber auch für all jene interessant sein, die in beratender Weise tätig sind, also etwa für Erwachsenenbildner:innen, für Coaches oder für Therapeut:innen.

Die drei aktuellsten Einträge sind auf der Startseite zu sehen, die älteren Beiträge sind unter „Kategorien“ nachzulesen. Den einen oder anderen Beitrag werde ich bei Gelegenheit, wenn es thematisch passt, erneut in die Auslage stellen.

Wer möchte, kann sich durch den Newsletter benachrichtigen lassen. Über Kommentare freue ich mich sehr.

 

Nach folgenden Kategorien sind alle veröffentlichten Beiträge gespeichert. Bitte nach unten scrollen!

Alltag im Unternehmen

Führungskraft sein

Wie man Karriere macht

Wissenswertes über Institutionen

Zwischen- bemerkungen

Vermischtes

Das Mitarbeiter:innen-Gespräch
Ein interessantes Instrument der Personalführung ist das sogenannte „Mitarbeiter:innen-Gespräch“, abgekürzt „MAG“. Die Mentorin berichtet: In meinem neuen Unternehmen gibt es eine Personalabteilung für die administrativen Belange des Personalwesens. Die oberste...
Urlaub = Kino, Kabarett und Lesen
Die Mentorin macht ein bisschen Urlaub und liest gerade dieses Buch: Darüber hinaus empfehle ich folgende Bücher: Michiko Aoyama: Frau Komachi empfiehlt ein Buch. Ein Bestseller aus Japan. Fünf Geschichten rund ums Lesen. Bibliothekarinnen und Bücher können Leben...
Wenn man kündigen muss
Wieder einmal höre ich von einer langjährigen Mitarbeiterin, die an einem Montagmorgen ein Kuvert mit einem Kündigungsschreiben auf ihrem Schreibtisch vorfand. Genaugenommen war es der Entwurf einer einvernehmlichen Kündigung, auf der nur noch die Unterschrift der...
Das Dresscode-Seminar
In meinem Unternehmen möchte ich meinen Mitarbeiter:innen diese Erkenntnisse, die für mich bahnbrechend gewesen waren, zugänglich machen und biete ein Seminar zum Thema "Business Styling" an. Ich engagiere die Beraterin, die mich einst auf die richtige Spur gebracht...

Urlaub = Kino, Kabarett und Lesen

Die Mentorin macht ein bisschen Urlaub und liest gerade dieses Buch: Darüber hinaus empfehle ich folgende Bücher: Michiko Aoyama: Frau Komachi empfiehlt ein Buch. Ein Bestseller aus Japan. Fünf Geschichten rund ums Lesen. Bibliothekarinnen und Bücher können Leben...

mehr lesen

Die Mentorin:

Andrea Reven-Holzmann

In meiner Beratungstätigkeit greife ich auf eine langjährige Erfahrung als Führungskraft zurück.

Ich habe fast alles, was ich kann, in der Praxis gelernt. Learning by doing war die Devise meines Berufsalltags, Beobachten, Analysieren, Reflektieren die wichtigsten Arbeitshilfen. Mein Karriereweg war sehr erfolgreich, doch ich hätte es mir oft leichter machen und so manchen Fehler vermeiden können, hätte ich schon früher über mein heutiges Wissen verfügt. Coaching hat mir viel geholfen. Großartig wäre es gewesen, eine Mentorin zu haben.

Mehr…