29.09.2022

Antrittsbesuch bei einem Mächtigen

Als Neue in der Branche bekomme ich es mit mächtigen alten Hasen zu tun, die dem Branchengeschehen seit Jahrzehnten ihre Stempel aufdrücken. Es sind fast ausschließlich Männer, und viele von ihnen sind keine “Chefs der Zukunft”, wie ich sie in meiner 1. Zwischenbemerkung skizziert habe, sondern eher Patrone vom alten Schlag. [Mehr lesen…]

Die Mentorin - 17:56:35 @ Die ersten hundert Tage im neuen Unternehmen | Kommentar hinzufügen

28.09.2022

Zwischenbemerkung 1: Es “menschelt”

Der Leserschaft mag bereits aufgefallen sein, dass es in meinen Blog-Einträgen sehr viel “menschelt”.

In der Tat dreht sich alles um das Verhalten von Menschen in Unternehmen und Institutionen, also in institutionellen Gefügen, die von Menschen geschaffen wurden um effizient zu wirtschaften. In diesen Strukturen ist jeder Mensch einerseits ein Individuum, und andererseits Teil eines Kollektivs. [Mehr lesen…]

Die Mentorin - 16:23:20 | 1 Kommentar

17.09.2022

Offene Türen

Ich will eine weitere Neuerung einführen. Im Gegensatz zu anderen Chef:innen will ich die Tür zu meinem Büro offen halten. Sofern ich nicht gerade einen Termin habe, sollen die Mitarbeiter:innen mit ihren Anliegen zu mir kommen können. [Mehr lesen…]

Die Mentorin - 12:21:34 @ Die ersten hundert Tage im neuen Unternehmen | Kommentar hinzufügen

Darf eine Chefin Fragen stellen?

Darf eine Chefin Fragen stellen?

Oder kann es als Zeichen von Schwäche aufgefasst werden, wenn eine Führungskraft ihre Mitarbeiter:innen etwas fragt? 

Die Mentorin berichtet:

Ich stehe einigen Abteilungen vor, in denen Leute arbeiten, die auf ihren Gebieten ausgewiesene und erfahrene Fachexpert:innen sind. Ich selbst verstehe viel von wirtschaftlichen Belangen, von Personalpolitik und von Unternehmensführung, habe jedoch kaum Bezug zu technischen Fragen. [Mehr lesen…]

Die Mentorin - 10:26:15 @ Die ersten hundert Tage im neuen Unternehmen

03.09.2022

Sofort Flagge zeigen oder erst Terrain erkunden?

Die Firma gibt es schon lange, wir selbst sind dort neu. Wir können davon ausgehen, dass im Unternehmen vieles bisher gut funktioniert hat. Andererseits wird von einer Führungskraft erwartet, dass sie Präsenz zeigt und gestaltet. [Mehr lesen…]

Die Mentorin - 10:15:39 @ Die ersten hundert Tage im neuen Unternehmen

Mein erster Tag im neuen Unternehmen

Wir treten unseren neuen Job an.

Die berühmten „ersten hundert Tage“ sind nicht nur für neue Regierungen bedeutsam, sondern auch für Leute, die einen neuen Führungsjob beginnen. Der Verlauf dieser Phase, in der es darauf ankommt, auf unbekanntem Terrain möglichst rasch und sicher Tritt zu fassen während man von allen Seiten mit Argusaugen beobachtet wird, hat viel Einfluss auf die zukünftige Positionierung im Unternehmensgefüge. [Mehr lesen…]

Die Mentorin - 09:49:42 @ Die ersten hundert Tage im neuen Unternehmen | Kommentar hinzufügen


E-Mail
Anruf